Übernachten

Gräfenroda – eingebettet im Tal der Wilden Gera, mit einer sanften Höhenlage von 400 – 500 m ü. NN. Am Ortsausgang, nur wenige Gehminuten vom Ortszentrum entfernt, befindet sich unsere Jugendherberge. Am Nordrand des Thüringer Waldes, etwa 10 km von den Kammlagen und den höchsten Bergen Thüringens entfernt. Direkt vom Haus aus können Sie auf gut ausgeschilderten Wanderwegen, z.B. direkt nach Oberhof oder zum Rennsteig wandern. Aber auch Wintersportfreunde kommen in und um Gräfenroda voll auf ihre Kosten.

Historie Jugendherberge “Olga Benario”

Das Fachwerkhaus der jetzigen Jugendherberge wurde um die Jahrhundertwende (1900) erbaut.  Seit dem Jahr 1954 wurde das Haus zur “Jugendherberge – Olga Benario” damals unter der Leitung von Hans Wagner erklärt. Der Name “Olga Benario” ist der gleichnamigen Freiheitskämpferin gewidmet, die schon während der Weimarer Republik mit 17 Jahren gegen das aufkommende Nazitum kämpfte und letztendlich diesen 1942 mit dem Leben bezahlen musste.

Vorteile

Klassenreisen
jedes Alter
Gruppenangebote
3-D Bogenpfad
Biathlonspaß
individuelle Angebote
ruhige Lage